Pension Josef v Františkových Lázních hodnocení

Liegt 6 km nordöstlich von Franzensbad. Die Reservation wurde 1964 auf einer Fläche von 221 ha erklärt, zugänglich ist nur ein Teil und zwar ein 1,2 km langer Holzmatten-Lehrpfad mit Beschriftungen und Erläuterungen.

Moorgrunde mit eine Unzahl an Mineralquellen und sog. Mofetten – Schlammvulkanen – in denen an die Oberflache reines Kohlendioxid steigt. Der Lehrpfad führt durch den Boden eines ausgetrockneten Sees, der Salz-(Mineral-)wasser besaß. Heute finden wir hier eine europäische Rarität – den sog. Kieselgur-Kraton – angesammelte Kieselgur aus den Hüllen der auf dem Grund des Sees abgelagerten Kieselalgen. Es ist eine „Mondlandschaft“, die durch Erosionen durchfurcht und von einer gelben und weißen Schicht ausgeflockter Mineralsalze bedeckt ist. In der Reservation leben viele geschützte Lebewesen, und es wächst hier eine Menge  feuchtigkeit- und salzliebenden Pflanzen.

Im Areal befinden sich

Lehrpfad 1,2 km (Moorgebiet), Geopark, Zoopark (Tierrettungsstation), Museum mit Ausstellung "Natur des Egerlandes" und "Natur im Reservation SOOS" sowie neuer Pavillon mit Ausstellung "Geschichte der Erde" Dinosauriern in Lebensgroesse, im Jahr 2007 auch mit junges Mammut, Paläontologie, mit großflächigen Reproduktionen von Gemälden von Zdeněk Burian sowie Modellen prähistorischer Echsen in Lebensgröße.dino pavilon soos

Neuheiten :

Im März 2004 war die Ausstellung "Vogelwelt im Egerland" geöffnet. Im Jahr 2005 ist ab Mai die Gehege mit Damhirschen eröffnet, alljählich haben wir einen neuen Nachwuchs!

Geöffnet in 2016 vom 19. 3. bis 17. 11. täglich.

 MÄRZ10:00 - 16:30 Uhr JUNI - AUGUST  9:00 - 18:30 Uhr
 APRIL10:00 - 17:30 Uhr SEPTEMBER  9:00 - 17:30 Uhr
 MAI  9:00 - 17:30 Uhr OCTOBER - NOVEMBER10:00 - 16:30 Uhr

Eintrittspreise   Erwachsene 90 CZK, Rentner 80 CZK , Stundenten und Behinderte 70 CZK, Kinder 6-14 Jahr 30 CZK, Familienkarte (max. 2 Erwachsene +3 Kinder) 170 CZK

Převzato z portálu Muzeum Františkovy Lázně